illustrations

24. September 2021 15h - Treptowateliers Oberschöneweide - Runder Tisch für Liegenschaftspolitik

Raumverstehen #4 beschäftigt sich mit Spannungen in der Liegenschaftspolitik. Der Salon wird an einer strittigen Liegenschaft stattfinden und am konkreten Beispiel zusammen mit involvierten Akteur:innenen Interessenskonflikte aufzeigen, welche Reibungsfläche die Vergabe einer Liegenschaft mit sich bringt. Der Runde Tisch für Liegenschaftspolitik hat hierbei eine vermittelnde Funktion: involvierte Personen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft werden in einem sorgfältig kuratierten Kontext auf Augenhöhe zusammengebracht. Durch den (moderierten) Dialog und die Interaktion werden die jeweiligen Perspektiven aufgezeigt, Interessen geklärt und die Bedeutung der sensiblen Ressource Raum verständlich gemacht. Durch den Austausch der Perspektiven und dem gemeinsamen Diskutieren kann auf lange Sicht das Stadtbild verbessert werden.


Ko-Kurator: Lennart Siebert

Lennart Siebert studierte Internationales Kulturmanagement sowie Kommunikation & PR. Seit 2006 arbeitet er interdisziplinär (in den Bereichen Literatur, Event, Musik, Fotografie und Kunst) rundum Europa als Künstler- und Kulturmanager mit den Schwerpunkten Kommunikation, Kultur- und Liegenschaftspolitik. Spezialisiert hat er sich dabei branchenübergreifende Synergien aufzuspüren, zu vermitteln und zu fördern. Seit 2015 setzt Lennart Siebert sein Wissen für die Belius GmbH / Stiftung ein, wo er seit 2020 auch Partner ist. Darüber hinaus leitet er die Koordinierungsstelle des Runden Tisches Liegenschaftspolitik und hat in 2020 das Online-Magazin STADT NEUDENKEN gegründet.

unterstützt von

sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo sponsor-logo